Kreiszeltlager Tag 4

Gestern gab es Informationen zum Ausbildungsmöglichkeiten und Karrierewege. Die beiden Unternehmen LIDL und RHENUS CUXPORT gaben einen Einblick in die Arbeit. Herr Leinbach und Auszubildende Olga von LIDL erklärten, dass es viel mehr bei LIDL gibt als das Personal an der Kasse. Kaufmann im Einzelhandel oder sogar ein duales Studium sind möglich. „Wir suchen junge Menschen, die sich engagieren und Verantwortung übernehmen können“, erklärte Herr Leinbach. „Da sind wir bei der Jugendfeuerwehr genau richtig.“
So sieht es auch Guber von RHENUS CUXPORT. Das Logistikunternehmen bildet Fachkräfte für Hafenlogistik aus. CUXPORT bietet jedes Jahr drei bis vier Ausbildungsplätze für den Beruf. Frau Guber hatte einige Tipps für die Jugendlichen parat und erklärte, dass der Bewerbungslauf Anfang des Jahres beginnt. Ab Herbst können aber schon Bewerbungen eingereicht werden.

Der Tag in Bildern:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.