Jahreshauptversammlung der Samtgemeinde Jugendfeuerwehr Land Wursten

Hauptpunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehren Land Wursten   war   die Neuwahl des Gemeindejugendwartes . Da die bisherige Inhaberin Christina Klotzke ihr Amt aus beruflichen Grüden nierlegen musste, wurde bei der notwendigen Wahl Thoams Koch als ihr Nachfolger einstimmig gewählt. Frau Klotzke dankte noch einmal allen für die tolle Zusammenarbeit und wünschte ihren Nachfolger viel Glück. Sie freute sich über die zahlreichen Spenden die vor allem durch die Pfandspenden das Dorumer Aktiv Martes stammen, hierfür gab es noch einmal ein großes „Dankeschön“.

  1. In   den Jahresbericht der Samtgemeinde Jugendfeuerwehr und den Mitgliedsgemeinden waren Hauptthemen die Wettbewerbe, die SG Winterwanderung und das 30 jährige Jubiläum der JF Cappel mit Zeltlager. Das tolle Beach-Volleyballturnier in Midlum, sowie die Leistungsspangenabnahme in Stade an denen 6 Mulsumer und 3 Padingbütteler Jugendliche dran teilnahmen.

Im Berichtjahr verzeichnet die Jugendfeuerwehr Land Wursten bei den Mitgliedern ein kleines Minus. Derzeit sind fast 90 Jugendlichen in den jeweiligen Mitgliedswehren aktiv. Für das Jahr 2013 hofft man wieder auf einen Anstieg der Mitgliedszahlen – es wird neben einer Abnahme der Jugendflamme 1, wieder eine Winterwanderung geben – diesmal in Wremen. Zudem feiert die JF Padingbüttel ihr 30 jähriges Jubiläum, hierzu führt die Wehr die Samtgemeinde Wettbewerbe durch. Die JF Mulsum veranstaltet zu ihren 25 jährigen Jubiläum ein großes Zeltlager mit einem Beachvolleyballturnier.

Der Gemeindebrandmeister Lindemann überbrachte die Grüße der Samtgemeinde und gratulierte Koch zur seiner Wahl. Er dankte Klotzke für die geleistete Arbeit und verwies noch einmal auf die gute langjährige Jugendarbeit in Land Wursten. Auch der Kreisjugendfeuerwehrwart Andreas Kunitzsch übermittelt die Grüße der KJF Führung. Er weist auf eine Neuerung bei den Wettbewerbe hin, so können in Zukunft gemischte Gruppen antreten. Bei der finanziellen Ausgestaltung der Jugendfeuerwehren wird es Verschlechterungen geben, so streicht der LK Cuxhaven viele freiwillige Leistungen.

 

k-jhv 2012

Auf dem Bild von links:

Stellv. Samtgemeinde Jugendwart O.Martens, neu gewählter Samtgemeinde Jugendwart T.Koch, ausgeschiedene Samtgemeinde Jugendwart C.Klotzke, Kreisjugendfeuerwehrwart A.Kunitzsch, Gemeindebrandmeister R.Lindemann


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.