Abschnittswettbewerbe der Jugendfeuerwehren Cux Ost

Aus Anlass des zehnjährigen Bestehens der Jugendfeuerwehr Osterbruch fanden die Wettkämpfe der Jugendfeuerwehren des Brandschutzabschnittes Cuxhaven Ost Land Hadeln auf dem Sportplatz in Osterbruch statt.

In seiner Begrüßungsansprache konnte Ortsbrandmeister Andreas Wiegers zahlreiche Ehrengäste begrüßen, unter Ihnen Samtgemeindebürgermeister Harald Zahrte, Bürgermeister Peter von Spreckelsen und Gemeindebrandmeister Ingo Graf. In seinen Grußworten betonte Harald Zahrte die große Bedeutung der Jugendfeuerwehren für den Fortbestand der Freiwilligen Feuerwehren.

 

Er wünschte allen Teilnehmern viel Erfolg und gutes Gelingen. „Es kann zwar nur einer Erster werden, jedoch haben alle durch ihre Teilnahme und Vorbereitung gewonnen“ so Harald Zahrte.

Den Punkt Nachwuchs der Freiwilligen Feuerwehren nahm Bürgermeister Peter von Spreckelsen auf und wies stolz darauf hin, dass bei der Freiwilligen Feuerwehr Osterbruch jedes dritte Mitglied aus der Jugendfeuerwehr kommt.

An den Wettkämpfen nahmen zwanzig Jugendfeuerwehren teil.

Im ersten Teil ging es um die Durchführung eines Löschangriffs. Es waren eine Löschwasserversorgung aufzubauen, Schläuche zu einem Verteiler und zu drei Angriffsstellen zu verlegen. Bewertet wurden Schnelligkeit und richtige Durchführung der Maßnahmen.

Im zweiten Teil ging es um Allgemeinwissen, Geschicklichkeit und Schnelligkeit.

Die ersten drei Plätze belegten die Jugendfeuerwehren Westersode blau, vor Bülkau 1 und Börde Lamstedt 1.

Besonders freute sich Abschnittsjugendfeuerwehrwart Heiko Junge das Ehrenzeichen der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr an Erich Löppke Ottrndorf und Gordon Geppert Hemmoor überreichen zu können.

Geehrt wurden die Vorgenannten für ihre langjährige, erfolgreiche Arbeit in der Jugendfeuerwehr.

jf_abschnittswettkaempfe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.