Beachvolleyballturnier der Samtgemeinde Jugendfeuerwehr Land Wursten

Bei hervorragendem Wetter und optimalen Rahmenbedingungen konnten die Gemeinde Nordholz und die Samtgemeinde Land Wursten ihr gemeinsames Beachvolleyballturnier wieder durchführen. In diesem Jahr trafen sich die Jung-Brandschützer auf dem Midlumer Feld neben dem Freibad wo die Midlumer Kameraden bereits alles Bestens vorbereitet hatten.

 

Die Gemeindejugendwarte Christina Klotzke und Oliver Martens waren wieder für das leibliche Wohl zuständig, so das auch hier keine Wünsche offen blieben. Etwas besonderes hatten sich die Jugendwarte der Samtgemeinde in diesem Jahr überlegt – so konnten sich alle Teilnehmer in den Spielpausen im erfrischenden Wasser des Freibads abkühlen und rumtoben. Bei dem Spielmodus jeder gegen jeden setzte sich die Jugendfeuerwehr aus Mulsum durch, Zweiter wurden die Cappeler Brandschützer vor der Mannschaft aus Wremen. Das gemixte Betreuerteam aller Jugendwehren wurde mit einem Handicap beaufschlagt, so das diese Mannschaft mit dem Ausgang des Turnier nichts zu tun hatte – die JF Leitung wurde Letzter, aber auch bei diesem Team stand immer der Spaß im Vordergrund. Viele Teilnehmer wünschten sich bereits während der Veranstaltung, das die Lokalität mit dem tollen Umfeld zu einer festen Termin im Plan der Gemeindejugendfeuerwehren werden soll. „Diese Anregung werden wir sicher bei unserem nächsten Treffen wohlwollend diskutieren“ so der stellvertretende Samtgemeindejugendwart Martens. Alle Teilnehmer hatten auf jeden Fall einen rund um gelungenen Tag.

 

k-sg jf land wursten 2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.