Feuerwehr Cadenberge jetzt mit Jugendabteilung

Die Freiwillige Feuerwehr Cadenberge hat am Muttertag eine Jugendfeuerwehr aufgestellt.

Zur Gründungsversammlung hatten sich rund 50 Gäste und Feuerwehrmitglieder im Feuerwehrhaus an der B 73 eingefunden. Ortsbrandmeister Thorsten Eckhoff gab vor der offiziellen Gründung einen kurzen Bericht ab, warum sich die Feuerwehr Cadenberge zur

Aufstellung einer eigenen Jugendabteilung entschlossen hatte.

Im Gründungsprotokoll sind die Namen von 13 Jugendlichen festgehalten, die an diesem Tag

der Jugendfeuerwehr Cadenberge beitraten. Unterschrieben wurde diese Urkunde vom Bürgermeister der Gemeinde Cadenberge Wolfgang Heß, vom Gemeindebrandmeister Torsten Söhle und vom Ortsbrandmeister der Wehr Cadenberge.

Damit verfügt die Samtgemeinde Am Dobrock jetzt über 5 Jugendfeuerwehren, im gesamten Landkreis bestehen 77 Jugendabteilungen mit über 1300 Mitgliedern.

Sichtlich erfreut über die Neugründung zeigte sich der neue Kreisjugendfeuerwehrwart Andreas Kunitzsch aus Bülkau. Er, und Abschnittsjugendfeuerwehrwart Heiko Junge, hoben in ihren Grußworten die Bedeutung dieser wichtigen Jugendarbeit hervor. Abschnittsleiter Thomas Friedhoff ließ in alter Tradition seine Mütze herumgehen, um Startkapital für die Jugendfeuerwehr zu sammeln.

Sieben Betreuer unter der Leitung von Jugendfeuerwehrwart Stefan Kipp und seinem Stellvertreter Malte Holl werden sich in Zukunft um die Belange der Jugendlichen kümmern.

p5136027 text

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.