Abnahme der Jugendflamme 1

Bei der Jugendfeuerwehr Nordleda fand am 26. April das erste Mal die Abnahme der Jugendflamme 1 statt. Unter den prüfenden Augen der Jugendfeuerwehrwarte Andreas Beckmann und Florian Kramer, sowie dem Gemeindejugendfeuerwehrwart Steven Hentschel und seinem Stellvertreter Meik Kramer und den Betreuern Christoph Spinck und Martin Lerch nahmen zehn Jugendliche aus Nordleda teil, die die Prüfungen mit Bravour bestanden und somit ihren Ausbildungsstand bestätigen konnten. Nun können sie mit Stolz ihr erstes Abzeichen am Revers tragen.

An den vorhergehenden Dienstabenden wurden die jugendlichen Feuerwehrkameraden auf die Prüfungsaufgaben vorbereitet. So mussten sie neben den typischen Feuerwehrknoten auch das Ausrollen und Aufrollen von Schläuchen und die Bedienung von Strahlrohr, Verteiler und Hydrant beherrschen. Auch das korrekte Absetzen eines Notrufes unter Beachtung der „W-Fragen“ wurde abgefragt. Abgeschlossen wurde der praktische Teil mit dem Bau eines Armaturenmännchens.

jugendflamme1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.