Jugendliche machten Senioren eine Freude zu Ostern

Zweimal im Jahr steht für die Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Warstade ein Besuch im Seniorenheim auf dem Dienstplan: Zu Ostern und zu Weihnachten.

So besuchte die JF Warstade auch in diesem Jahr das Seniorenheim Pagel in Hemmoor und wünschte den Bewohnern ein frohes Osterfest. Als kleines Ostergeschenk gab es für jeden Bewohner zwei Osterhasen aus Schokolade.

„Es ist immer schön zu sehen, dass es den Jugendlichen Spaß macht, den Senioren eine kleine Freude zu machen. Viele sind einsam und haben nur noch wenige Angehörige und freuen sich daher umso mehr, dass jemand an sie denkt“, so der Warstader Jugendwart Jan Lafrenz.

 

„Manchmal ist es ziemlich rührend, wenn die alten Leute plötzlich anfangen zu weinen, weil sie sich so sehr freuen, da kommen einem manchmal sogar selbst die Tränen“, berichten die Jugendlichen.

 

Der Besuch im Seniorenheim hat sich für die Warstader zu einem festen Bestandteil des Dienstplans entwickelt und die Vorfreude auf den Weihnachtsbesuch, bei dem die Jugendlichen gemeinsam mit den Senioren Weihnachtslieder singen, ist bereits groß.

 

k-osteraktion12 006

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.