Ehrung für Egon Seebeck

Ehrung für Egon Seebeck

WELLEN. Egon Seebeck, stellvertretender Kreis-Jugendfeuerwehrwart im Landkreis Cuxhaven, ist während des jüngsten Kreisjugendfeuerwehrtages mit der Ehrennadel der Deutschen Jugendfeuerwehr in Gold ausgezeichnet worden. Kreis-Jugendfeuerwehrwart Thorsten Ohlandt nahm die Ehrung vor.

Ehrung_Egon_copy

„Am 18. März 1983 wurde Egon Seebeck zum Jugendfeuerwehrwart seines Heimatortes Wellen gewählt“, berichtete Ohlandt. „Seine Kompetenz und sein ‚Fingerspitzengefühl‘ bei der Erledigung anfallender Arbeiten wurde daraufhin erkannt, so dass er im März 1990 zum Gemeinde-Jugendfeuerwehrwart der Samtgemeinde Beverstedt gewählt wurde.“

In diese Zeit fallen viele Veranstaltungen, die Seebeck’s Handschrift bis heute tragen. Die Organisation zahlreicher Ferienfreizeiten nach Berchtesgarden seien eng mit seinem Namen verbunden. „Im Dezember 1994 wurde Seebeck zum Abschnitts-Jugendfeuerwehrwart des damaligen Brandschutzabschnittes Wesermünde-Süd – heute Cuxhaven-Süd – gewählt“, erläuterte Ohlandt weiter. Die Leitung der drei Gemeinde-Jugendfeuerwehren Beverstedt, Hagen und Loxstedt mit über 20 Gruppen übernahm er bis Februar 2007.

Heute bekleidet Seebeck das Amt des stellvertretenden Kreis-Jugendfeuerwehrwartes im Landkreis Cuxhaven. Außerdem ist er als Fachbereichsleiter für Wettbewerbe auf Kreisebene tätig. Diese Tätigkeit wird bei den über 70 Jugendfeuerwehren des Cuxlandes sehr geschätzt. Seebeck nahm die hohe Auszeichnung dankbar entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.