Übung Loxstedt

Feuerlöscherübung in Loxstedt

LOXSTEDT. Die Mitglieder der Jugendfeuerwehren der Gemeinde Loxstedt verlebten einen interessanten und lehrreichen Vormittag bei einer Feuerlöscherübung.

Gemeindejugendfeuerwehrwart Michael Bobe und Gemeindeausbildungsleiter Gerold Suhr hatten die Mitglieder der Jugendfeuerwehren Bexhövede-Donnern, Dedesdorf, Düring, Loxstedt, Stinstedt, Stotel und Wiemsdorf nach Loxstedt auf das Gelände der früheren Firma Neynaber eingeladen.

Die heutige Werksleitung, die die Feuerwehren der Gemeinde Loxstedt gut untertstützt, hatte wieder ihre große Stahlwanne mit einer umweltunschädlchen brennbaren Flüssigkeit zur Verfügung gestellt.

In Kleingruppen wurden die rund 80 Mitglieder der Jugendfeuerwehren über die Brandklassen und die Möglichkeiten des Löschen von Bränden informiert. Ihnen wurde der Aufbau verschiedener Handfeuerlöscher am Beispiel von Feuerlöscherschnittmodellen und die richtige Handhabung von Feuerlöschern gezeigt. Letztlich durften alle Teilnehmer nacheinander mit einem Handfeuerlöscher das Feuer in der großen Wanne löschen und dabei eigene Erfahrungen im Umgang mit Feuerlöschern sammeln. Gerold Suhr dankte am Ende dieser Aktion für die Jugendfeuerwehren den Vertretern des Unternehmens und der Ortsfeuerwehr Loxstedt für die Unterstützung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.