Tag 4 – 2007

Dienstag, den 24.07.2007

Auch am Dienstag führte Polizist a.D. Peter Döscher ein Selbstverteidigungs-Seminar durch.
Außerdem hatten wir Besuch von unseren Sponsoren und zahlreichen Politikern aus den Gemeinden und Städten unseres Landkreises..
Die Polizei führte zusammen mit Feuerwehr und Rettungsdienst das Vorgehen bei einem Unfall unter Drogeneinfluss vor.

Evakuierung:
Aufgrund von Starkregen und Sturmböen entschloss sich die Lagerleitung unverzüglich alle Lagerteilnehmer in der Turnhalle unterzubringen. Die Sicherheit der Jugendlichen hatte absoluten Vorrang. Durch das vorbildliche Verhalten der Jugendfeuerwehrmitglieder und Betreuer konnte das Zeltlager schnell evakuiert werden. Mehrere Ortsfeuerwehren rückten zum Zeltplatz an, um die Zelte zu sichern. Gegen 21:15 Uhr verkündete Kreisjugendfeuerwehrwart Thorsten Ohlandt die Nachricht, dass die Leitung beschlossen hat, das Zeltlager abzubrechen. Mit Bussen wurden die Teilnehmer in ihre Heimatorte gebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.