Kreiszeltlager in Drangstedt

  • Neue Downloads zum Kreiszeltlager stehen im Download bereich zur Verfügung. (Stand: 31.05.2016)
  • Denkt an die Beantragung der Zuschüsse beim Kreisjugendring und dem Kreisfeuerwerhrverband
  • Beim Kreisfeuerwehrverband beantragt ihr die Zuschüsse in dem ihr ein formloses Schreiben Zweck etc.  vor dem Zeltlager an den Geschäftsführer Kreisfeuerwehrverband Land Hadeln Mirko Schriever ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) schickt. Einen Offiziellen Vordruck gibt es nicht, zur Erleichterung werden wir aber in den nächsten Tagen einen Vordruck zur Verfügung stellen.
  • Ein Antrag auf Leistungen zur Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben steht zum Download bereit. (Unterordner Zeltlager)
  • Die Anzahl der Parkplätze für Feuerwehr-Fahrzeuge auf dem Gelände sind begrenzt . Deshalb die Bitte, das nicht benötigte KFZ der FF wieder in die Gerätehäuser zurück geführt werden ( Fahrer für Rücktransport mit nehmen)
  • Alle für die Fahrbereitschaft eingesetzten Fahrzeuge sind dann den Wehren bzw. den OrtsBM bekannt , verbleiben auf dem Gelände und stehen euch für Fahrten zur Verfügung.
  • Es besteht auf jeden Fall wieder die Möglichkeit , ab Freitagnachmittag  schon Zelte auf zubauen. Wer dieses möchte , bitte mir vorab eine kurze Info geben
  • Es ist während des KZL die Zufahrt zur Bildungsstätte als Einbahnstraße geregelt . Deshalb nur Anfahrt von der Drangstedter Seite und  Abfahrt Richtung Elmlohe ( siehe Übersicht Anfahrt im Downloadbereich).

Letzte Änderung amDienstag, 31 Mai 2016 19:27

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.